SV Stadtschwarzach 1949 e.V.
Mit viel Spaß gesund und fit bleiben

Generationenwechsel bei der 20. SVS Prunksitzung am 22.02.2014

Den Faschingsnarren in Schwarzach am Main in der voll besetzten Schwarzachhalle muss nicht bange werden. Eine neue Generation hat das Ruder der SVS Prunksitzung übernommen und scheint gut gewappnet in die Zukunft zu gehen. Aber der Reihe nach:

 

Wie seit vielen Jahren und mit seiner ganzen Routine eröffnete Sitzungspräsident Roland Höfer nach Einzug seines Elferrates souverän die 20. SVS Prunksitzung und begrüßte als ersten Beitrag Otmar Schraud, der kurzweilig von seinen Urlaubserlebnissen während seiner Afrikareise erzählte.

 

Und bald sollte die Halle ihren ersten Höhepunkt erleben. Denn als die Tanzmäuse des SV Stadtschwarzach unter Leitung von Linda Döring und Jessica Kraus nach ihrer Show unter großem Beifall die Bühne verließen, heizten Hubert und Matthias Blaß mit dem Bläser-Echo Stadtschwarzach die Halle mit einem Stimmungsmedley ein.

 

Anschließend traf Sophia Weippert und Hannah Hammer aus Oberpleichfeld in der Kinderbütt beim Thema „Fußball ist unser Leben“ somit auf ein bereits gut aufgelegtes Publikum und nach der Schunkelrunde mit den Schwarzier Buam tauschte El Presidente Roland Höfer seinen Platz im Präsidentensessel mit dem in der Bütt und resümierte über die nationale politische Situation.

 

Bevor die Schwarzacher Nachwuchskünstler Laura Wenner, Anna Stöhr und Theresa Lorey – gecoacht von Christiane Kempf - unterhaltsam von Ihren Erfahrungen mit einer „sturmfreien Bude“ erzählten, hatten die SVS Tanzmäuse schon ihren zweiten gelungenen Auftritt auf die Bühne gezaubert.

 

Denn mit Linda Döring, Daniela Troll und Florian Hein betrat das neue Moderatorenteam die Bühne. Als erste „Amtshandlung“ ließen es sich die Drei natürlich nicht nehmen, sich persönlich bei Roland Höfer, Johannes Schösser, Günther Döring, Thomas Pfriem, Hubert und Karin Blaß für die langjährige erfolgreiche Arbeit zu bedanken. Fortan führten sie mit wechselnden Kostümen und witzigen, tlw. auch tänzerischen Einlagen von einem Programmpunkt zum anderen – und davon waren noch genügend vorhanden:

 

Zuerst zeigten Mainbernheimer Mädchen den umjubelten Schautanz „Hollywood Dream“, dann beeindruckten Magier Joe Walthera & Pafema mit professionellen Zaubertricks und schließlich stand der Auftritt der Schwarzacher Dance und Partycrew auf dem Programm. Die hohen Erwartungen, die durch tolle Auftritte aus den vergangenen Jahren entstanden sind, konnten von der Dance und Partycrew wieder mal mehr als erfüllt werden. Die jungen Tänzerinnen und Tänzer zeigten ein Feuerwerk an heißen Rhythmen und wechselten sich dabei mit dem stimmgewaltigen Projektchor „MainXang“ unter der Regie von Steffi Troll ab, die erstmalig die SVS Prunksitzung bereicherten.

 

Wer jetzt geglaubt hat, die Stimmung in der Halle geht nicht mehr besser, hat sich getäuscht. Denn sowohl Christiane Kempf`s und Michaela Kieser´s SVS Panthers und Wildcats, die mit dem Tanz „Madagaskar“ und tollen Kostümen eine fetzige Show auf der Bühne ablieferten, als auch vorab Stefan Eichner, genannt „Das Eich“, überzeugten auf der ganzen Linie. Stefan Eichner lieferte dabei derart gekonnt ab, wie es die Schwarzachhalle selten gesehen hat. Ob mit oder ohne Gitarre – eine Pointe jagte dabei oft feinsinnig die andere und den Minutenzeiger weit über die Mitternachtsgrenze.

 

Und noch standen drei Punkte auf dem Programmblatt. Erst berichtete Regine Fröhling von Ihren Erfahrungen als Urlauberin und Reisebegleitung, dann schickte Anja Philipp die SVS Alten Herren ins Rennen, die sich altersgemäß mit der Muppet Show beschäftigten. Als dann kurz vor 01:00 Uhr Rochus Hammer alias „Der Biogärtner“ die Bühne verließ, beendete das Moderatorenteam nach fast sechs Stunden und einem Blumengruß an die Leiterin der Prunksitzung Christiane Kempf die Mammutsitzung mit einer wichtigen Erkenntnis:

 

Das neue Organisationsteam um Christiane Kempf, Nina Pfriem, Anja Philipp, Sophia Pfriem, Linda Döring, Thomas Pfriem, Johannes Fuchs, Roland Kempf, Christian Philipp, Christopher Pohley, und Stefan Philipp hatte wieder einmal ein bewährtes, tolles Team von Helferinnen, Helfern und Sponsoren hinter sich, darf stolz auf eine gelungene Vorstellung sein und kann positiv in die Zukunft blicken.

 

Wer noch ein paar schöne Fotos an dem Abend gemacht hat, die es wert sind veröffentlicht zu werden, bitte an info(ät)sv-stadtschwarzach.de mailen.

Bilder unserer 20. Prunksitzung vom 22.02.2014

Hier klicken!
SV Stadtschwarzach e.V.